Folge uns

Android

Alcatel mit neuen Smartphones ab 99 Euro, eines davon leuchtet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

TCL-Tochter Alcatel hat auf dem MWC ein paar neue Android-Smartphones vorgestellt, wovon eines mit einem niedrigen Preis auffällt und ein weiteres durch seinen Leuchtfaktor. A5 LED heißt das leuchtende Smartphone, welches an der Rückseite mehrere LEDs besitzt. Alcatel will dieses Gerät für besonders individuelle Leute anbieten, die gern ihr Smartphone bunt leuchten lassen wollen. Hauptsächlich ist diese Funktion natürlich für Benachrichtigungen nützlich.

Zur technischen Ausstattung gehören ein 5,2″ HD Display, ein MediaTek-Prozessor, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 GB Datenspeicher (erweiterbar), 2800 mAh Akku, NFC, GPS, Dual-SIM, LTE, Bluetooth 4.2, eine 8 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera und Android 6 Marshmallow (WTF?). 199 Euro wird der Hersteller verlangen.

Für etwas günstigere 149 Euro erhaltet ihr das A3, welches ein 5″ Display besitzt, 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher, 16 GB Datenspeicher (erweiterbar), einen MediaTek-SoC, Dual-SIM, 2460 mAh Akku, GPS, WiFi n, LTE und zwei Kameras mit 13 MP bzw. 5 MP (vorn). Anders als das A5 LED gibt es hier zudem an der Rückseite einen Fingerabdrucksensor. Aber nicht anders ist das Betriebssystem, nämlich mit Android Marshmallow bereits veraltet.

Mit dem U5 wird es richtig günstig, das 5″ Smartphone wird für lediglich 99 Euro in den Handel kommen. Dafür bekommt ihr einen MediaTek-Prozessor, 1 GB RAM Arbeitsspeicher, 8 GB Datenspeicher (erweiterbar), eine 8 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera, LTE, Dual-SIM, GPS, Bluetooth 4.2, WiFi n, 2200 mAh Akku und tatsächlich Android 7 Nougat.

Kommentare

Beliebt