hdmi-dogle-android

Bereits auf der CES haben wir erstmals den HDMI-Dongle mit Android von Always Innovating gesehen, welcher mehr oder weniger eine Set-Top-Box im Hosentaschenformat ist. Dieser Dongle wird via USB an einen Fernseher angeschlossen und via USB bekommt er seinen benötigten Strom, unter der Haube ist ein OMAP-Prozessor von Texas Instruments sowie Funkmodule für WiFi und Bluetooth zu finden.

Die Entwickler haben dem Teil nun eine neue Android-Version verpasst, natürlich Ice Cream Sandwich. Was ich zudem bisher nicht wusste ist, dass die mitgelieferte Fernbedienung über Bewegungssensoren verfügt und somit wie bein einer Nintendo Wii als Controller für Spiele und andere Anwendungen verwendet werden kann. Preislich wird das Teil wohl dann irgendwo bei unter 100 Euro liegen und steht damit nahezu in direkter Konkurrenz mit dem Raspberry Pi, welcher allerdings nicht mit Android ausgestattet ist.

Auf jeden Fall eine ganz gute Alternative zu größeren Boxen mit Android, zumal das Gerät eben durch seine Größe auch locker überall mit hingenommen und an jedem Display mit HDMI anschlossen werden kann. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.