Folge uns

Sonstiges

Amazon Music geht in Deutschland besser als Spotify

Veröffentlicht

am

Amazon Music Unlimited Header

Whaaat? Hätte ich im Leben ja nicht gedacht, doch iTunes ist in Deutschland nicht der beliebteste Streaming-Dienst für Musik und auch Spotify (Premium) kann nicht den ersten Platz belegen. Die aktuellen Daten basieren auf einer Umfrage durch Statista, es werden dabei allerdings nur knappe zweitausend Leute befragt. Dennoch ist das Ergebnis sehr interessant, denn die Leute geben am liebsten bei Amazon ihr Geld für gute Musik aus. Nicht bei Spotify, nicht bei iTunes oder sonst wo.

Bei Amazon lassen die Leute gern ihr Geld

Überrascht das wirklich? Eigentlich nicht, wenn man die Strategie von Amazon bedenkt. Als Marktführer für Online-Shopping bietet man auch andere beliebte Dienste an und macht das sogar sehr gut, auch Prime Video ist extrem beliebt und warum sollte der Nutzer nicht auch Musik von der selben Plattform beziehen? Eben. Ich mache das nicht anders, statt Spotify läuft bei mir Amazon Music über die Echo-Speaker.

Aber es sollte nicht vergessen werden, dass bei Amazon neben der Streaming-Flat auch der Kauf einzelner Musik möglich ist, Spotify im Vergleich nur die Flat bietet. Ganz fair bzw. exakt ist der Vergleich daher nicht.

Wie folgt verteilen sich die befragten Nutzer auf die Streaming-Angebote (kostenpflichtig vs. kostenlos):

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt