Folge uns

Marktgeschehen

Amazon plant eigenes Netz mit Packstationen für Lieferungen und Retouren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

smartphone mit amazon logo

In den vergangenen Wochen wurde schon klar, Amazon will mehr und mehr ein eigenes Netz für die Auslieferung der Bestellungen aufbauen. Nicht nur eigene Verteilerzentren werden errichtet, um beispielsweise die „Same day delivery“ auszuweiten, nun soll es auch noch eigene Packstationen von Amazon geben. Das Konzept ist bei uns schon durch DHL bekannt, im ganzen Land stehen Packstationen, an denen man Pakete unabhängig von der Uhrzeit abholen und auch abgeben kann.

Amazon hat den Plan ein ähnliches Netz solcher Stationen in Deutschland aufzubauen, damit Kunden jederzeit ihre Retouren abgeben und ihre erhaltenen Lieferungen abholen können. Gerade für Vielbeschäftigte ein Vorteil, die sich ihre Pakete auch nicht zur Arbeit liefern lassen können oder gar ihre Nachbarn belästigen wollen.

Die Pläne hat Amazon noch nicht bestätigt, man sucht aber bereits Mitarbeiter für das Projekt. Damit dürfte klar sein, irgendwann kommt etwas. DHL, die Amazon als Großkunden haben, dürfte das natürlich gar nicht schmecken.

(via Süddeutsche, Caschy)

Kommentare

Beliebt