Android 8 Oreo, Neues für Google Home, Videovorschau in der Suche, Breaking News in YouTube

Google Home

Ein kleines News-Karussell zum Samstag, es gibt Neuigkeiten zu Google Home, Android 8 und auch für die mobile Suche von Google. Fangen wir doch direkt mit Android 8 an, denn Google hat den Namen eventuell schon vorher verraten. Zur Ankündigung für das Event am Montag war kurzzeitig ein Teaser online, dessen Dateiname „Oreo“ beinhaltet hatte. Android 8 Oreo? Inzwischen ist der Teaser wieder online, jetzt mit „Octopus“ in der Bezeichnung. Google bennent Android aber eigentlich immer nach Süßspeisen, es könnte nach KitKat die erst zweite kommerziell vermarktete Android-Version werden.

Google Home bekommt Bluetooth, Spotify Free, tado und Netatmo

Für die Early Adopter unter euch, die sich Google Home gekauft haben oder den Google Assistent inzwischen im Alltag nutzen, gibt es zum aktuellen Zeitpunkt gleich drei brandheiße News. Unter anderem kann man jetzt via Bluetooth sein Smartphone mit Google Home verbinden, um den Assistenten auch als klassischen Bluetooth-Lautsprecher verwenden zu können. Des Weiteren können Spotify Free-Kunden jetzt auch auf Home streamen.

Aus dem Smart Home-Bereich gibt es ebenso News. In den letzten Tagen sind Netatmo und tado hinzugekommen. Die smarten Geräte dieser Unternehmen, wie etwa das smarte Thermostat von Netatmo, können jetzt mit Google Home bzw. dem Google Assistent gekoppelt werden.

Videovorschau in der mobilen Suche, Breaking News in YouTube

Wie schon bekannt war, führt Google für die mobile Suche nun Autoplay-Videos ein. Das passiert aber immer nur dann, wenn es denn für die jeweilige Suche tatsächlich Videos in den Suchergebnissen gibt und zudem werden die Videos stumm mit einer nur kurzweiligen Vorschau wiedergegeben. Zudem werden diese Video Previews nur bei einer WiFi-Verbindung abgespielt oder auf Wunsch auch gar nicht. Eine entsprechende Einstellung wird es in Chrome und der Google-App geben. Google hat mit dem Rollout in diesen Tagen begonnen.

YouTube steht längst nicht mehr nur für Spaß, weshalb Google jetzt der Plattform einen Breaking News-Bereich spendiert. Dieser taucht bei ersten Nutzern im Web und auch in der App auf. Dort finden wir Breaking News bekannter Nachrichtenkanäle.