Folge uns

Android

Android: Google stellt ADB/Fastboot nun zum Direktdownload bereit

Veröffentlicht

am

Android Header 2016

Bislang musste man theoretisch noch immer das komplette SDK von Android herunterladen, um auch an die für Nutzer wirklich essenziellen Tools heranzukommen und genau das ist nun anders. Eigentlich dürfte es heute kein Problem sein mal schnell ein Paket von mehreren Hundert Megabyte herunterzuladen, doch nicht immer hat man schnelles Internet zur Verfügung oder Internet ohne Volumenbegrenzung.

Deshalb ist es nun umso praktischer, dass Google ADB und Fastboot aus dem SDK auskoppelt und optional zum direkten Download anbietet. Genauer gesagt ist es der Ordner „Platform-Tools“, der bislang nur über das Android SDK zu bekommen war.

Auch wenn es schon zahlreiche andere Wege gab, an dieses Paket ranzukommen, ist der offizielle doch meist der beste und sicherste. Gerade in Zeiten in denen bösartige Malware gern verbreitet wird, weil man nun noch mehr Daten der Nutzer bekommen kann.

Also, die Platform Tools für Android bekommt ihr direkt von Google hier für Windows, hier für Mac und hier für Linux.

[via Elliot HughesAndroidpolice]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt