Android Auto braucht nicht mehr unbedingt ein Kabel zur Verbindung, die kabellose Variante kann jetzt auch in Deutschland genutzt werden.

Android Auto und vergleichbare Systeme haben bislang immer ein Kabel für die Verbindung vorausgesetzt. Nicht sonderlich komfortabel. Aber seit einiger Zeit bietet Google für Android Auto eben auch an, dass das Infotainment des Fahrzeugs mit dem Android-Smartphone kabellos verbunden werden kann. Nötig ist nur die passende Hardware, denn das ist leider nicht mit allen Fahrzeugen und Smartphones kompatibel. Sind aber die richtigen Voraussetzungen bei euch gegeben, dürft ihr euch über sehr gute Nachrichten zu diesem Thema freuen. Mehr Details findet ihr nachfolgend.

Android Auto: Mit dem richtigen Smartphone ohne Kabel nutzbar

Ab sofort ist kabelloses Android Auto in weiteren Regionen nutzbar. Hierzu gehört unter anderem auch der deutsche Markt, wie auch die Nachbarn Österreich. Außerdem die europäischen Märkte Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und die Schweiz.

  • Pixel 3 oder Pixel 3 XL – Android 8.0 oder höher
  • Pixel 4 oder Pixel 4 XL – Android 10.0 oder höher
  • Pixel, Pixel XL, Pixel 2, Pixel 2 XL, Nexus 5X und Nexus 6P unterstützen in den meisten Ländern auch kabellose Verbindungen.
  • Samsung Galaxy S8 oder S8+ – Android 9.0 oder höher
  • Samsung Galaxy S9 oder S9+ – Android 9.0 oder höher
  • Samsung Galaxy S10 oder S10+ – Android 9.0 oder höher
  • Samsung Note 8, Note 9 und Note 10 – Android 9.0 oder höher
  • Andere Samsung-Modelle – Android 10.0 oder höher

Bleibt zu hoffen, dass Google die Kompatibilität jetzt auch mal auf weitere Android-Hersteller ausweitet. LG, OnePlus, Huawei, Sony, Xiaomi – da fallen uns noch einige ein. Checkt bei eurem Fahrzeughersteller, ob dieser schon kabelloses Android Auto anbietet.

XDA

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...