Folge uns

Android

Android: Google Chrome wird Standardbrowser werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

chromeandroid_251101445169_640x360

Vor nicht allzu ferner Zeit hat Google einen neuen Browser in den Play Store (damals noch Android Market) entlassen und dieser war von sehr vielen Nutzern heiß erwartet. Natürlich geht es um Google Chrome, welcher seither als Beta-Version für Ice Cream Sandwich-Geräte zur Verfügung steht und bei mir von Beginn an den originalen Android-Browser abgelöst hat.

[aartikel]B006W0YTWW:right[/aartikel]Doch dies wird auf kurz oder lang bei jedem neuen Smartphone passieren, denn Android wird einen neuen fest integrierten Browser erhalten und der wird auf den Namen Google Chrome hören. Eigentlich war es zu erwarten und natürlich auch erhofft, dass irgendwann Chrome und Android ein wenig miteinander verschmelzen werden. Dies wurde bereits im letzten August schon vermutet und es wird so kommen, dass Chrome fester Bestandteil des mobilen Betriebssystems wird. Generell können wir hier zukünftig auch von einer tieferen Integration des Browsers und Google Plus in Android ausgehen, das bedeutet, dass der Browser auch sicherlich mehr in Richtung soziale Interaktion gehen wird, zumindest ist das meine Vermutung.

Mike West vom Chrome-Team bestätigte die Integrationspläne für Chrome gegenüber den Kollegen von Golem auf der Droidcon in Berlin, konnte allerdings keine zeitlichen Angaben machen und verriet, dass man die Portierung von Chrome auf Android sowieso noch nicht abgeschlossen hätte. [via, Quelle]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Alexander Feige

    16. März 2012 at 11:08

    Na, das hört sich doch klasse an :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.