Folge uns

Android

Android Q macht RCS-Messaging für andere Apps verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Q Header

RCS soll sich endlich durchsetzen, der neue Messenger-Standard wird ab Q deutlich besser in Android integriert sein. Derzeit ist man noch auf die Zusammenarbeit von Google und den Herstellern angewiesen. Nur wenige Apps können RCS, eure bisherige Lieblings-SMS-App ist vielleicht noch gar nicht dabei. Mit neuen Schnittstellen wird RCS ab Android Q ein fest integrierter Standard, so wie es die SMS in den vergangenen Jahren bereits war.

Google Chat startet mit Android Q voll durch

Google Chat ist die Offensive von Google, um RCS zu einem weltweiten Standard zu machen. Daran sind in den vergangenen Jahren inbesondere die Netzbetreiber selbst gescheitert. Als Marktführer in Sachen Smartphones könnte Google aber mehr Erfolgsaussichten haben. RCS würde jedenfalls unabhängiger machen, man muss sich für die Nutzung nicht extra bei einem Messenger registrieren – ähnlich wie bei der SMS.

Schon im Januar gab es erste Hinweise auf RCS für Android Q, jetzt scheint der Android-Quellcode dies zu bestätigen.

Chat: Googles weltweite Messenger-Revolution mit RCS

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen