Android Logo Header

Android Logo Header

Android hatte für alle Hersteller immer den Vorteil, dass es komplett anpassbar war, sodass sich eben beispielsweise HTC von Samsung unterscheiden konnte. Nicht nur die Geräte sehen anderes aus, auch die Software hat zwar prinzipiell dieselbe Bedienung, ist optisch und in vielen Einzelheiten aber klar zu unterscheiden. Das wird bei Android TV, Wear und Auto definitiv nicht passieren, wie Dave Burke in einem Interview verraten hat.

Vor allem bei Android TV sei laut Burke die grafische Oberfläche ein wichtiger Bestandteil des gesamten Gerätes, weshalb Google hier dieselbe Nutzererfahrung aufrechterhalten möchte, egal ob die Geräte von Hersteller A oder B kommen. Gleiches gilt aber dann auch für Wear und Auto.

Updates direkt von Google

Die Geräte können von den Herstellern mit einem Branding versehen werden und natürlich ist auch die Auslieferung eigener Dienste kein Problem, doch der grundlegende Look und die grundlegende Bedienung wird bei allen Geräten gleich sein. Auch Firmware-Updates sollen bei diesen Geräten komplett von Google ausgeliefert werden.

Na, wenn das nicht mal nette Nachrichten sind. Allerdings bin ich doch sehr gespannt darauf, welche Dienste nun von den Herstellern kommen werden, um sich von der Konkurrenz dennoch abheben zu können. Allein aus finanzieller Sicht müsste Samsung da natürlich die besten Karten haben.

(Quelle ArsTechnica)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.