Apple kommt Google zuvor, bringt Pokemon GO auf die Watch und Super Mario aufs iPhone

Apple macht es Google mal wieder vor, zwei exklusive Apps konnte der Konzern aus Cupertino auf dem eigenen Event am Mittwochabend ankündigen. Wow, Google hat derart mehr User als Apple zur Verfügung und bekommt es dennoch nicht hin exklusive, coole Kooperationen an Land zu ziehen. Apple hingegen bekommt es gleich erneut mit einem Doppelschlag hin zu beeindrucken, unter anderem wurde zum iPhone 7-Event ein exklusives und brandneues Super Mario Run für das iPhone angekündigt.

super-mario-run

Natürlich hat Apple dieses Spiel zusammen mit Nintendo entwickelt, selbstverständlich war zum Event der Erfinder von Super Mario zu Gast und hat das Spiel vorgestellt. Beeindruckend, wie ich finde, da werde ich richtig neidisch. Der nächste Knaller greift einen aktuellen Hype auf, Apple bringt nämlich zusammen mit Niantic exklusiv zuerst auf die Apple Watch eine vollständige Pokemon GO-App.

Google hätte meines Erachtens eine ähnliche Macht, derart exklusive und begeisternde Deals auf die Beine zu stellen, bekommt es aber irgendwie nicht so richtig gebacken. Derweil sitzen wir nun rum, warten auf eine hoffentlich baldige Ankündigung beider Spiele für Android-Geräte.

Ansonsten hat Apple das an Hardware vorgestellt, was es von Android-Herstellern teilweise schon länger gibt, doch inzwischen hat das Software-Angebot für mich einen höheren Stellenwert bekommen.

[via Apple Stream, FoneArena]

  • HaWe

    Apple hat das Spiel vllt. mit angepasst. Aber entwickelt hat das eigentliche Spiel Nintendo.

  • Marc Behrens

    Der Autor tut so als wären Exclusives etwas Erstrebenswertes. ZUM GLÜCK bedient sich Google nicht solcher bescheidenen Praktiken und bezaht dafür, dass nur die eigenen Nutzer Spaß haben können und nicht alle.

    • Ja, zum Glück müssen Android-Nutzer immer warten, das ist ja so viel besser :D