Folge uns

News

Apple Music bald für Amazon Alexa – Jetzt fehlt nur noch Google

Veröffentlicht

am

Amazon Echo Dot 3 Gen Alexa Header

Amazon bietet für sein Sprachassistent-Ökosystem bereits bekannte Streaming-Dienste an, mit Apple Music kommt jetzt ein besonders populärer dazu. Apple Music mag nicht die meisten Nutzer haben, doch die Zusammenarbeit von Amazon und Apple erfreut uns schon. Freiheit für alle, egal ob du Siri oder Alexa nutzen willst. Darum geht es letztlich, was hoffentlich auch Google irgendwann einsieht. Wir fordern: Jetzt muss Google mitziehen, wir wollen YouTube Music und Google Play Music mit Alexa nutzen!

Bis dahin ist also noch Geduld gefragt. Auch bis zum Start von Apple Music, der Streaming-Dienst wir zum 17. Dezember 2018 für Amazon Alexa bereitgestellt. Diesen kann man dann so nutzen, wie wir das bereits mit Spotify und Amazon Music gewohnt sind. Nutzbar ist der Musik-Dienst dann natürlich in erster Linie per Sprache über die Echo-Geräte von Amazon. Ist inzwischen unser liebstes Tool zum Abspielen von Musik. [via]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt