Folge uns

Android

ASUS-Tablets: Fotos zeigen den „billigen Bruder“ des Nexus 7 und einen günstigen 10 Zöller

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In diesem Jahr werden wir eine große Auswahl an sogenannten Budget-Tablets bekommen, die also vor allem beim Preis niedrig angesiedelt sind. Auch ASUS wird nach dem erfolgreichen Nexus 7 ein paar eigene Tablets in den Handel bringen wollen, welche sehr günstig zu haben sein werden. Wahrscheinlich wird es ein 10 Zoll-Modell geben und ein 7 Zoll-Brüderchen des Nexus 7, das auf den ersten Blick daran auch stark erinnert. ASUS hat zwar auf der CES keinerlei Geräte aus dem Mobile-Segment vorgestellt, allerdings hatte man die besagten Tablets mit im Gepäck. Hinter den Kulissen konnte man Fotos vom 7 Zoll-Tablet machen, welches mit dem Name MeMO Pad ME172V bereits seit einiger Zeit bekannt ist.

Das 7 Zoll-Modell wird wahrscheinlich zu ungefähr 130 Euro in den Handel kommen, bietet dafür einen Single-Core-Prozessor, 1GB-RAM-Arbeitsspeicher, 8GB/16GB-Datenspeicher und ein Display mit 1024 x 600 Pixel.

Das größere Gerät, das wohl als Smart Pad MeMO ME301T in den Handel kommen wird, bietet einen Tegra 3-Prozessor und 1GB-RAM-Arbeitsspeicher. Das 10,1-Zoll-Display dürfte sicherlich 1280 x 800 Pixel auflösen und preislich wird das mit einer Aluminuimrückseite ausgestattete Gerät wohl bei ungefähr 200 Euro liegen. Beide Budget-Tablets kommen mit Android Jelly Bean in die Regale, die Präsentation beider Budget-Tablets erwarten wir auf dem Mobile World Congress gegen Ende Februar. (quelle, via)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.