• Walter White und Jesse Pinkman kommen wieder.
  • Nach einem Netflix-Film bald auch in einer Serie.

Das Prequel einer der besten TV-Serien aller Zeiten kommt der originalen Geschichte immer näher. In der finalen Staffel von Better Call Saul soll es dann zum großen Showdown kommen. In der Netflix-Serie gibt es ein „Comeback“ von Walter White und Jesse Pinkman. Beide waren die wichtigsten Figuren in Breaking Bad, die später auf den Anwalt Saul Goodman trafen, über welchen das anfangs erwähnte Prequel ins Leben gerufen wurde, nachdem der Hype um Braking Bad abnahm.

Better Call Saul dreht sich um den Anwalt, der in Braking Bad eine wichtige Rollte spielte. Im Prequel geht es vorrangig um seine Geschichte, die zeitlich quasi vor der Geschichte von Braking Bad begonnen hatte. Es gibt mit El Camino außerdem einen Netflix-Film, der nach Braking Bad spielt. Man weiß jedenfalls, wie man aus der einstigen TV-Serie auch im Nachhinein noch Geld rausholt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. „Braking“ Bad klingt eher nach einem der schlechteren The Fast & The Furious – Filme 😁
    Aber im Ernst, bin gespannt, was sie sich dafür einfallen lassen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.