BlackBerry: Neues IP67-Smartphone ohne Tastatur kommt im Oktober

TCL bzw. BlackBerry planen im Herbst mit neuen Geräten, jetzt gibt es zu einem Android-Smartphone die ersten Informationen. BlackBerry plant mindestens ein weiteres Gerät, welches im Oktober präsentiert wird. Exklusiv hat man das bei Engadget erfahren, wie auch noch weitere Infos. Eine Tastatur soll dieses Gerät dann nicht besitzen, dafür wird es das erste neue Android-Smartphone von BlackBerry mit IP67-Zertifizierung. Das Gerät ist daher bis zu einem gewissen Maß wasserdicht.

BlackBerry ohne Tastatur, geht das überhaupt?

Beim Akku verspricht man in der gemischten Nutzung eine Laufzeit von bis zu 26 h mit einer Ladung. Ansprechen möchte BlackBerry mit diesen neuen Geräten wieder Premium-Kunden, die aktuell Geräte von Samsung, Apple und Co besitzen. Nähere Details zum kommenden Smartphone verrät man aber nicht, da müssen wir uns noch ein paar Tage gedulden.

BlackBerry steht für Tastatur-Smartphones, doch echte Tastaturen braucht es heute in der Regel nicht mehr. Man sollte in Zukunft aber schon mehr als nur das bieten, was wir Kunden auch mit Alcatel-Brand bekommen. Grund dafür ist nämlich TCL, das Unternehmen baut Geräte für BlackBerry und Alcatel. Größter Unterschied der bislang sehr ähnlichen Geräte ist die Software, BlackBerry setzt Maßstäbe bei der Sicherheit.