BQ Aquaris X5 Plus: Akku bläht sich bei einigen Geräten auf [UPDATE]

Wer ein BQ-Smartphone besitzt, der könnte von einem Problem mit dem Akku betroffen sein und sollte den Support des Herstellers kontaktieren. Inzwischen haben sich bei Android-Hilfe im Forum einige Nutzer gemeldet, die ein BQ Aquaris X5 Plus besitzen und allesamt das gleiche Problem feststellen konnten. Die Rückseite hebt sich vom Gehäuse ab, weil sich der darunter liegende Akku aufbläht. Betroffene Geräte sollten nicht mehr benutzt werden.

UPDATE 22. August 2017: Nachdem nun mehrere Webseiten über das Thema berichtet haben, hat sich BQ nun doch zu einer Stellungnahme hinreißen lassen. Diese ist sogar recht ausführlich geworden, zu finden in diesem Artikel.

BQ-Smartphone mit defektem Akku

Seit Mai hat sich im Forum der Kollegen einiges getan, noch immer gibt es neue Meldungen weiterer Nutzer. Noch hat sich der Service wohl aber nicht offiziell geäußert, geschweige denn eine andere Abteilung des Unternehmens. Beim Support von BQ sollen betroffene Kunden allerdings wohl auf offene Ohren stoßen, dort werden die Geräte komplett getauscht.

Probleme soll es allerdings beim Versand geben, der ist mit defekten Akkus natürlich recht gefährlich. Ein ganz normaler Versand ist daher nicht zu empfehlen. Zudem sind Tauschgeräte manchmal andere Modelle (X statt X5). Solltet ihr über einen derartigen Fehler stolpern, auch bei ganz anderen Geräten, ist von der Nutzung sofort abzuraten. Erfahrungen zum X5-Problem gern in die Kommentare. [via AH]