Folge uns

Android

CheapCast 0.4.1 mit Tab-Casting veröffentlicht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nachdem es einige Tage ruhig um CheapCast war, hat der kostenlose ChromeCast-Emulator für Android jetzt mal wieder ein Update erhalten, welches zwei größere Veränderungen mitbringt.

CheapCast Logo

Zunächst wurde die Basis von CheapCast verändert, denn die freie App basiert nun direkt auf Chromium, wodurch die zweite größere Veränderung offenbar erst möglich wird. So kann man ab sofort über CheapCast an einen CheapCast-Empfänger (jedes Android-Gerät ist möglich) Chrome-Tabs senden bzw. streamen. Ich kann also von meinem Chrome-Browser aus an ein Android-Gerät mit CheapCast meine Tabs live streamen, beispielsweise eine Webseite mit Flash-Videos, die sonst unter Android nicht angezeigt werden könnte.

Wer also ein altes Android-Gerät mit HDMI-Ausgang (oder MHL) rumliegen hat, muss sich nicht zwingend einen Chromecast zulegen, sondern kann dank CheapCast auch darauf zurückgreifen. Die neuste Version von CheapCast gibt es natürlich bei Google Play.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Google+)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.