Mit den sehr starken Verkaufszahlen im Rücken hat Google natürlich auch Begehrlichkeiten geweckt. Chromebooks müssen mehr können, was ältere Betriebssysteme wie Windows schon sehr lange auf dem Kasten haben. Dazu gehört ein Schnellzugriff auf den Kalender, der gerade in Arbeit ist. Im Quellcode von Chrome OS ist heute schon sichtbar, dass die Google-Entwickler eine Idee haben.

Die Monatsansicht für den Kalender soll in die Bedienleiste integriert werden – inklusive eurer Termine. Womöglich dann über einen Klick auf die Uhrzeit erreichbar, aber auf jeden Fall im Bereich der Schnelleinstellungen. Bislang fehlt dem Betriebssystem eine vergleichbar schnelle Erreichbarkeit des Kalenders gänzlich.

Zunächst ist diese Neuerung allerdings noch als Experiment hinterlegt und könnte noch ein paar Monate auf sich warten lassen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.