Folge uns

Android

Chromecast bekommt neuen Inaktivmodus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chromecast 2. Gen Header

Google spendiert dem Chromecast einen neuen Inaktivmodus, dieser ersetzt Backdrop und hat einige neue Funktionen mit an Bord. Früher konnte man nur grob die Art an anzuzeigenden Fotos auswählen, die Geschwindigkeit der Slideshow und das Wetter sowie Nachrichten konnte an- und abgeschaltet werden. Der neue Inaktivmodus ist besser, ihr könnt nämlich nun auch private Fotos aus Alben von Google Fotos anzeigen lassen. Alternativ geht auch Flicker und sogar Facebook, eine Option erlaubt zudem eine niedrigere Bandbreite.

Weiterhin ist bei uns nicht möglich aktuelle Nachrichten anzeigen zu lassen, das hätte ich ja mal noch ganz cool gefunden. Zu finden sind die Einstellungen in der Home-App, dort eure Geräte öffnen und dort die Einstellungen für den Chromecast aufrufen. Ab sofort müsste dort der Inaktivmodus auffindbar sein.

Wie folgt sollten die neuen Einstellungen nun auch bei euch aussehen:

Inaktivmodus Chromecast

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.