Folge uns

Auto & Fortbewegung

Citee: Archos bringt seinen E-Roller in den Handel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Citee heißt das neuste Gerät von Archos, es ist ein E-Roller. In diesen Tagen landet der Roller im Handel, soll 299 Euro kosten. Wir hatten bereits vor einigen Monaten über dieses Gefährt berichtet, damals allerdings über die Connect-Variante mit Android. Nun sprechen wir vom einfachen Modell, das in erster Linie über einen E-Motor und sonst nicht viel verfügt. Bis zu 25 Kilometer pro Stunde werden damit möglich sein, bei sparsamer Fahrweise kommen wir 12 Kilometer weit.

Wer den Gashebel am Griff des ARCHOS Citee beim Cruisen bis zum Limit betätigt, kann den Roller auf bis zu 25 km/h beschleunigen. Der elektrobetriebene Sausewind verfügt über 8 Zoll Reifen sowie ein duales Bremssystem, das per Hinterrad- und Motorbremse eine sichere und präzise Reaktion ermöglicht. Am Heck ist ein roter Reflektor angebracht, seitlich neben dem Hinterrad reflektieren grüne Flächen. Ein LED-Display am Lenker zeigt die jeweils eingestellte Geschwindigkeitsstufe, den Ladestatus, die gefahrene Strecke und die aktuelle Geschwindigkeit.

11,5 Kilogramm bringt der klappbare Roller auf die Waage, tragen möchte man das Teil also nicht unbedingt. Damit man vorzeitig an die Steckdose erinnert wird, hat Archos also auch ein LED-Display am Lenker verbaut.

Bislang konnte ich das Teil nirgends online finden, das könnte sich die nächsten Tage ändern.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.