Freunde der guten Firmware, es gibt für weitere bekannte und oft verkaufte Smartphones sowie Tablets nun die ersten Nightly-Builds der CyanogenMod 14. Inzwischen hauen wir alle paar Tage eine solche Meldung raus, die bereits veröffentlichten Beiträge findet ihr einfach mit einer Suche bei uns im Blog. Heute geht es um ein paar weitere Geräte, die auch bei uns oft vertreten sind, wie etwa die aktuelle Moto G4-Serie von Lenovo/Motorola.

In diesen Tagen landen die ersten Nightly-Builds der CyanogenMod 14.1, die auf Android 7.1 basiert, auf den Smartphones Moto G4 und auch Moto G4 Plus, zudem auf dem Moto E der ersten Generation. Des Weiteren können sich die Besitzer des Xiaomi Mi 5 freuen, insofern ihr keine Lust mehr auf die originale Mi-Firmware habt.

Und zu guter Letzt werden auch die Kindle Fire-Tablets von Amazon versorgt, genauer gesagt das Kindle Fire HDX 8.9 der dritten Generation und auch das HDX 7 der dritten Generation.

Die sogenannten Nightly Builds sind ein Zwischenstand der Entwicklung, je nach Gerät kann die Firmware stabil oder weniger stabil laufen, zudem können Bugs enthalten sein. CM 14.1 basiert bereits auf Android 7.1, alle Neuerungen der neuen Android-Version sind hier zu finden.

[via Androidpolice]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.