Folge uns

Android

CyanogenMod: Entwicklung mit Android 4.2.2 hat begonnen, könnte aber etwas dauern

Veröffentlicht

am

CyanogenMod

Zu Beginn der Woche landete der Quellcode von Android 4.2.2 im Android Open Source Project und bereits gestern haben die Jungs der CyanogenMod mehr oder weniger den Startschuss für die Entwicklung der eigenen Custom-ROMs gegeben. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist der Code zwar bereits ins Github von Cyanogen gewandert, doch die Anpassungen an die neue Android-Version sind doch ausgiebiger als erwartet, dennoch überschaubar. Es gibt ein paar Konflikte, welche aus der Welt geschafft werden müssen, was dementsprechend Zeit benötigt, die man sich dafür auch nimmt. Die Jungs sagen zurecht, dass sie nicht nur ein einfaches AOSP-OS entwickeln, weshalb die abzuarbeitenden Punkte erst sorgfältig sondiert werden, bevor die Arbeit richtig losgeht.

Mit anderen Worten, Fans der CyanogenMod sollten nicht erwarten, dass es morgen die erste Version basierend auf Android 4.2.2 geben wird, sondern die Entwicklung Zeit braucht, um dass die hohe Qualität auch in der kommenden Version gewährleistet werden kann.

These things take time to do properly and rarely apply cleanly. Good work takes effort, and effort takes time.

[asa]B007PMVAG4[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. FormelLMS

    15. Februar 2013 at 11:14

    Hehe, merkt ihr was? damit kommen wir bald dahin, wo auch HTC, Samsung etc mit ihren Anpassungen sind! google kommt mit seinem Stock ROM und die anderen basteln ihren Kram da drauf. Ich habe gestern auf N4 und N7 Stock draufgebrutzelt und muss sagen, dass MIR persönlich nur eine Sache negativ auffällt, die zb AOKP drin hat. Aber dafür dann Wochenlang auf die Stabilitäts Updates warten? Nö….

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt