CyanogenMod mit neuen Heads Up-Benachrichtigungen

Bildschirmfoto 2014-06-23 um 09.52.41

Seit Sonntag gibt es in der CyanogenMod eine neue Funktion, die eigentlich auch in Android integriert ist, nur offenbar nicht aktiviert. Heads Up-Benachrichtigungen sind jetzt neu, die man schon jetzt in den Nightly-Builds der aktuellen CyanogenMod 11 aktivieren kann. Diese Benachrichtigungen schweben quasi über dem aktuellen Inhalt für eine kurze Zeit nachdem sie eingegangen sind. Mit diesen Benachrichtigungen kann man genauso umgehen wie mit den ganzen normalen in der dafür vorgesehenen Status Bar, also beispielsweise wegwischen zum Ausblenden der jeweiligen Benachrichtigung.

Wer Benachrichtigungen von bestimmten Apps nicht als derartiges Popup sehen möchte, kann das entsprechend konfigurieren. So kann man die Heads Up-Benachrichtigungen beispielsweise halt auch nur für wichtige Apps nutzen.

(Quelle Google+, Androidpolice)