Folge uns

Android

Das Ende der Nexus-Serie

Veröffentlicht

am

Nexus 5X

Google hatte vor drei Jahren noch mit Nexus-Smartphones überzeugen wollen, die Android-Smartphones Nexus 5X und 6P haben jetzt ihr EOL erreicht. Im Oktober 2015 hat Google die beiden letzten Nexus-Smartphones vorgestellt, gebaut von LG und Huawei. Nun haben die Geräte das Ende ihres Lebens erreicht, für beide Smartphones ist jetzt das letzte Sicherheitspatch (November 2018) verfügbar. Im November ist nun auch die Update-Garantie (3 Jahre) für Sicherheitsupdates ausgelaufen.

Aber nicht nur das, der Support per Telefon und Online wird seitens Google mit diesem Monat ebenfalls eingestellt. Aber auch ohne Support und neue Updates können diese Geräte noch eine Weile weiterleben, mit Android 8 Oreo ist das System immerhin halbwegs aktuell und damit auf dem Stand von über 21 Prozent aller Geräte.

Ich selbst habe hier noch ein Nexus 5X liegen, allerdings funktioniert das Gerät seit ein paar Monaten nicht mehr. Hier war das Ende also schneller erreicht. 8 Nexus-Smartphones hat es insgesamt gegeben, alles startete mit dem Nexus One im Januar 2010.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Andre Schneider

    7. November 2018 at 08:35

    Meinen Nexus 5x habe ich an meine Eltern weitergegeben. Hoffentlich wird es noch paar Jahre funktionieren.

  2. Eugen

    7. November 2018 at 13:38

    Mein altes Nexus 5X nutzt mein kleiner Bruder noch.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt