Samsung hat sein günstiges A-Tablet mit einer neuen Generation neu aufgelegt. Ein neues Android-Tablet für die Massen und fast allein auf weiter Flur.

Nach einigen teuren Tablets hat Samsung jetzt mal wieder den Preis niedriger angesetzt. Samsung präsentiert einen Nachfolger für das Galaxy Tab A 10.1 und will mit dem Galaxy Tab A7 eine sehr niedrige Preisklasse ansprechen. Egal ob mit oder ohne LTE, es werden auf jeden Fall unter  300 Euro fällig. Dafür bekommt man aber auch nicht viel Power, das Galaxy Tab A7 eignet sich für einfache und simple Aufgaben, nicht unbedingt für Highend-Games.

  • 10,4 Zoll Display, HD-Auflösung, TFT
  • Snapdragon 662, 3 GB RAM, 32 GB Speicher
  • microSD-Slot für die Speichererweiterung
  • 4 Lautsprecher, USB-C, 7040 mAh Akku
  • Wlan mit ac-Standard und 5 GHz, Bluetooth 5, LTE (optional)
  • Zwei Kameras: hinten 8 MP und vorn 5 MP
  • 157,4 x 247,6 x 7,0 mm, ca. 476 Gramm
  • Android-Betriebssystem mit Google-Diensten

Samsung bedient mit diesem Tablet erneut einen Markt, den es eigentlich schon fast gar nicht mehr gibt. Android-Tablets sind eine Seltenheit geworden, nur noch Samsung, Lenovo und Huawei bieten entsprechende Geräte an.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.