Folge uns

Marktgeschehen

DAZN: Netflix für Sport mit NFL, Fußball & mehr startet demnächst

Veröffentlicht

am

DAZN ist ein brandneuer Streaming-Anbieter im Netz, der sich unter anderem die Rechte an der Premier League für die Ausstrahlung im deutschsprachigen Raum sichern konnte. Sky hat für mich persönlich einen entscheidenden Pluspunkt verloren, die englische Premiere League muss ich in Zukunft leider doch woanders schauen. Dafür wurde der neue Dienst DAZN ins Leben gerufen, das Projekt der Perform Group will das Netflix des Sports werden.

Besonders für Fans des internationalen Fußballs wird DAZN attraktiv, neben der Premier League (6 von 10 Spielen jedes Wochenende) gibt es auch die Serie A, La Liga und diverse weitere internationale Fußballligen. Hier ist aber lange nicht Schluss, Tennis wird man ebenso im Programm haben, wie auch internationales Eishockey, Darts, Handball, die NBA und NFL und noch so einiges mehr. Auch die Highlights der Buli wird man ab Saison 17/18 zeigen können.

DAZN soll für 9,99 Euro angeboten werden (schreiben diverse Kollegen), soll auf Smart TVs, Smartphones*, Tablets usw. verfügbar sein, Inhalte wird es teilweise in 4K geben und Dolby Digital Plus 5.1 ist sowieso an Bord. Noch in den kommenden Tagen wird der Dienst an den Start gehen, denn die Premier League startet bereits nächste Woche am 13. August.

UPDATE: DAZN ist schon einen Tag vor der geplanten Pressekonferenz verfügbar, zum Start mit einem Gratis-Monat!

UPDATE 2: Wir haben uns den Dienst nun ausführlich angeguckt, alles dazu hier.

(via PP, Screenshot dazn.com)

20 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

20 Comments

  1. chris

    1. August 2016 at 14:01

    La Liga auch? ich dachte die Rechte hat Laola1.tv?

    • Denny Fischer

      1. August 2016 at 14:22

      stand so in der Pressemitteilung

    • redheat21

      1. August 2016 at 16:55

      nein die haben sich nur die Subrechte von Perform geholt da Perform damals die Kapazitäten nicht hatte.

  2. JulezMr

    1. August 2016 at 14:21

    Woher hast du den Preis? Ich kann dazu nirgends etwas finden…
    Der Preis für einen Monat wäre der Hammer!

    • Denny Fischer

      1. August 2016 at 14:25

      ups, hatte ich vergessen zu linken – Quotenmeter hatte das geschrieben.

    • redheat21

      1. August 2016 at 16:56

      Preis stimmt. Wurde den Beta Testern die seit Anfang Juni am testen sind so bestätigt.

  3. Schtief

    1. August 2016 at 15:50

    Sollte der Preis wirklich so stimmen, wäre das der Knaller. Wenn man das mal mit SKY Tiket(ehem. Online) vergleicht wäre das ein echtes Schnäppchen.
    Fußball interessiert mich zwar nicht die Bohne, aber sollte im Bereich NBA und NFL ausreichend Content geboten werden, wäre ich begeistert.
    Und das alles auf deutsch kommentiert, verstehe ich das richtig?

    • redheat21

      1. August 2016 at 16:58

      Nur Ausgewählte Spiele bzw Topspiele wird es auf deutsch geben. Der Rest im O-Ton.

    • Schtief

      1. August 2016 at 17:40

      Ich hoffe du sprichst nicht nur von Fußballspielen, sonst wäre das Ganze direkt wieder völlig uninteressant. O-Ton krieg ich ja auch gratis auf diversen Internet-Streams.

    • Denny Fischer

      1. August 2016 at 18:09

      „auf diversen Internet-Streams“ – vielleicht wäre es auch einfach cool, mal legal zu konsumieren ^^

    • Schtief

      1. August 2016 at 19:48

      Wie du meinem Beitrag entnehmen kannst, wäre ich ja durchaus bereit dazu. Aber nur wenn das Angebot meinen Wünschen entspricht. NBA läuft aber eh überwiegend sehr spät nachts, kann ich also kaum gucken. Und NFL läuft auch bei ProSieben Maxx. Sollte US-Sport also nur im O-Ton laufen, hätte ich kaum einen Mehrwert und wäre für mich somit die 10,- € nicht Wert.

    • Denny Fischer

      1. August 2016 at 21:24

      kam halt komisch rüber. Kenne zu viele, die immer für nichts bezahlen wollen und nur illegal beziehen wollen, was mich irgendwie nervt, auch wenns natürlich ne Geldsache ist

    • Schtief

      1. August 2016 at 22:07

      hab ich mir schon gedacht ;)
      Das Geld ist nicht das Problem, hab ja auch (noch)SKY mit Sport HD, Netflix und Amazon Prime. Wenn eine Sache sein Geld wert ist zahl ich auch.

    • Denny Fischer

      2. August 2016 at 10:10

      naja, wobei ich die breite Fächerung der G-Serie ganz gut finde, da ist für fast jeden etwas dabei

    • dalexje

      4. August 2016 at 23:18

      Na und ?

  4. Plastikbomber-Fan

    2. August 2016 at 03:30

    Weiß schon jemand ob es für den Fire TV erscheint?

    • Denny Fischer

      2. August 2016 at 10:11

      die wollen es selbst für die Konsolen bringen, daher würde ich mal ein hoffnungsvolles Ja in den Raum werfen :D

  5. Edward Morgan Blake

    3. August 2016 at 18:05

    Kleine Anmerkung: Es heißt „Premier League“, ohne e ;-) . Nicht dass mich das stören würde, aber Rechtschreibfehler lassen Artikel schnell unprofessionell wirken, was doch sehr schade ist.

    @topic: könnte richtig gut werden. Gerade durch den Abruf on demand. So kann ich mir selbst aussuchen, wann ich NFL oder dann ab 2017 die Buli-Highlights gucke, alles bei einem Dienst, und bin nicht auf eher ätzende Portale wie Bild.de angewiesen oder muss nachts wach bleiben für Pro7 Maxx.

    • Denny Fischer

      3. August 2016 at 18:34

      danke, das mit der Premier League passiert mir immer :D

      Es wird halt endlich Zeit, dass auch diese Abos monatlich kündbar sind. BuLi/Sport kommt ja auch bei Sky zukünftig über Sky Ticket, sodass ich die Pakete in den Spielpausen kündigen kann und nicht unnötig bezahlen muss.

  6. Dietmar Hepp

    5. August 2016 at 15:29

    bin voll für o-ton !!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt