Deutsche Telekom ab sofort mit kostenlosen Hotlines

telekomlogo

Wenn ich etwas gar nicht mag, dann sind es kostenpflichtige Hotlines bei Unternehmen, von denen ich sowieso ein zahlender Kunde bin. Egal ob das mein Hoster oder Provider ist, der Support für die eigene Kundschaft sollte zumindest beim Erstkontakt nichts kosten. Das hat jetzt auch die Deutsche Telekom eingesehen und bietet ab sofort alle Hotlines für die eigene Kundschaft für lau an. Ab sofort sind alle Hotlines für Kunden aus den Bereichen TV, Mobilfunk, Internet und Festnetz komplett gebührenfrei. Somit ist die Telekom auch für alle Kunden von überall aus erreichbar, egal ob Festnetz, Prepaid-Telefon oder Geschäftskunden.

Auf jeden Fall ein erfreulicher und meiner Meinung nach schon längst fälliger Schritt des Konzerns.

[…] Im Einzelnen bedeutet das, dass ab sofort nun auch die Servicerufnummern für Postpaid- und Prepaid-Kunden aus dem Festnetz und vom Handy (Langwahl aus dem deutschen Festnetz: 0800-3302202; Kurzwahl vom Handy: 2202) kostenlos zur Verfügung stehen. […]

Bei der Telekom fallen rund 83 Millionen Kundenkontakte im Jahr an. Davon sind 70 Millionen Telefonanrufe und 13 Millionen Briefe, Faxe und E-Mails und in letzter Zeit kommen auch verstärkt soziale Netzwerk wie der Twitter-Kanal telekom_hilft und die Feedback Community der Telekom bei facebook als Eingangskanal für unsere Kunden in Frage. Mit rund 13.000 Beschäftigten gehört der Kundenservice der Telekom zu den größten Service-Einheiten in Europa.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via mobiFLip)

  • Ein sehr guter Schritt auch wenn ich persönlich nicht mehr bei der Telekom Kunde bin (dafür aber mein Vater ^^)