Sollten wir uns überhaupt noch die Frage stellen müssen, welches aktuelle Smartphone die beste Kamera an Bord hat?

Ist es überhaupt noch sinnvoll, nach der besten Smartphone-Kamera zu suchen, wenn es doch keine klare Antwort gibt? Inzwischen ist das Feld an der Spitze so eng und es entscheiden meist nur noch die Details, da kann man die Frage nach der besten Smartphone-Kamera vielleicht ohnehin nicht mehr beantworten. Nehmen wir uns DXOMARK her, kann Huawei weiterhin die Spitze für sich beanspruchen. Chancenlos ist die Konkurrenz jedoch nicht.

Es gibt keinen klaren Sieger, die meisten Hersteller bedienen höchste Ansprüche

Schaut man sich die Verfolger an, ist diese Spitze gar nicht mehr so eindeutig. 6 weitere Smartphones liegen innerhalb des Abstands von maximal 10 Punkten hinter dem Huawei P50 Pro, das mit 144 Punkten den ersten Rang belegt. Eine rund 10 % schlechtere Bewertung haben acht weitere Geräte, die zum Teil schon über ein Jahr alt sind. 130 Punkte erreicht zum Beispiel noch das iPhone 12 Pro, das daher gar nicht so sehr abgeschlagen ist.

Grundsätzlich zeigt sich beim Blick auf die besten Geräte, dass die meisten Hersteller wenigstens ihr bestes Smartphone ganz oben platzieren können. Huawei, Xiaomi, Apple, Google, ASUS, Vivo und Oppo finden wir derzeit in den Top 15. Maximal 13 Punkte liegen zwischen dem besten und dem schlechtesten Gerät. Wenn ihr mich fragt, dann gibt es keine beste Smartphone-Kamera mehr. Längst ist es nahezu egal, zu welchem Hersteller ihr greift, weil alle ihre Hausaufgaben machen.

Eine Frage, die nicht mehr beantwortet werden sollte

Für mich hat das Pixel 5 überragend gute Fotos im Alltag gezaubert, dabei hatte es aufgrund des veralteten Setups zumindest im DXOMARK schon im letzten Jahr keine Chance mehr. Was auch heißt, dass Benchmarks nicht immer automatisch für eine Empfehlung geeignet sind. Es muss also nicht immer das neuste und teuerste Gerät sein, das in irgendwelchen Listen ganz oben steht. Ich finde daher die Frage nach der besten Smartphone-Kamera inzwischen überflüssig.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ja das ist richtig, ab etwa 300 € gibt es gute Mittelklasse Smartphones, das ist die Kamera schon gut und die Geräte ordentlich ausgestattet. Alles ab 500-600 ist Spitzentechnik und macht tolle Bilder. Viel wichtiger finde ich das man sich für Geräte ohne Bloatware entscheidet u. auf ein pures Android achtet! Aus diesem Grund empfehle ich keine Samsung Handys, sondern, Pixel, Gigaset u. das Fairfone.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.