Folge uns

Allgemein

Dirty Unicorns: Interessantes Custom-ROM mit Android 6 erschienen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In den letzten Jahren hat sich einiges in der Android-Community getan, denn diverse bekannte und beliebte Projekte wie Paranoid Android oder AOKP (kommt aber wieder) waren gestorben und Cyanogen ist seit der Kommerzialisierung nicht mehr unbedingt gern gesehen. Mit Dirty Unicorns gibt es aber einen weiteren interessanten Kandidaten, der nun in der neusten Version basierend auf Android 6 erschienen ist. Man stellte die neuste Version mit diversen coolen Funktionen jetzt vor.

Mit der neuen Version startete auch der Support weiterer Geräte, wie beispielsweise von Nexus 5X und Nexus 6P. Mit Fling bietet man beispielsweise eine erweiterte Gestensteuerung für die Navigation Bar an, mit SmartBar eine Alternative für die Erweiterung mittels weiterer Tasten der Navigation Bar und mit Pulse einen Equalizer für die Navigation Bar.

Und es gibt noch viele weitere coole Funktionen, die euch die Macher in ihrem Blogpost komplett auflisten. Die Downloads der neusten Version der Dirty Unicorns findet ihr ebenso zum Zeitpunkt des Artikels immerhin schon teilweise auf deren Webseite. Die Downloads für die neu unterstützen Geräte fehlen wohl noch.

https://www.youtube.com/watch?v=TQ48e5A4gnw

https://www.youtube.com/watch?v=iZMLOx03AvQ

https://www.youtube.com/watch?v=RKxku0YuAGo

2 Kommentare

2 Comments

  1. JBHAMMER

    4. März 2016 at 16:42

    Wenn ich das UI sehe, bin ich Sprachlos, wie altbacken es aussieht, einfach langweilig und unschön. Wer findet so etwas ansprechend ???? O_0

    • janpet

      4. März 2016 at 18:33

      geht mir überhaupt nicht so, im gegenteil. finde es schlicht und schön. aber so sind halt die geschmäcker, aber man wird sicher alles mögliche einstellen können?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt