Folge uns

News

dlvr.it kann jetzt Beiträge automatisch auf Google+ Seiten posten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Plus Logo

Als ich mich gestern Abend schon in die Horizontale gelegt hatte, kam wohl die aus beruflicher Sicht beste Nachricht der letzten Wochen. Denn endlich gibt es einen ersten Anbieter, der automatisch Beiträge wie etwa Blog-Artikel nach Veröffentlichung auf Google+ Seiten posten kann. Bis dato müssen wir hier jeden veröffentlichten Beitrag manuell auf unsere Google+ Seite packen, was bei unserer Frequenz nicht nur nervig sein kann, sondern ein ziemlicher Nachteil ist, wenn man geplante Artikel hat und man selbst unterwegs ist. Und da man sich bei Google+ bis heute eher verschlossen hält, gibt es eben noch keine Apps oder Anwendungen anderer Anbieter, die Inhalte auf Profile oder Seiten von Google+ posten können. Gestern Abend hat sich das aber eben geändert, denn der inzwischen recht bekannte Service dlvr.it kann nun Beiträge auch an Google+ Seiten senden.

Die Jungs sind damit einer der ersten Partner von Google, die deren API zur Google+ anzapfen können. Darüber werden zudem auch Statistiken bereitgestellt, die im Backend von dlvr.it eingesehen werden können. Doch es gibt einen kleinen Haken an der Sache, denn für diesen Service wird man mindestens 9,99 Dollar los, wenn man die neue Funktion nutzen möchte. Denn dafür benötigt ihr einen Pro-Account bei dlvr.it.

dlvr.it users can now post content to Google+ Pages. This means dlvr.it can now automatically post your new blog entries and site updates to your Google+ Page.

In addition to posting social content to Google+, dlvr.it users can also monitor and manage comments, track +1’s, and measure the interactions and growth trends of their Google+ audience.

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. anDROID NEWS & TV

    16. Januar 2013 at 11:47

    Tip Top!
    Thx 4 this info!

  2. Nadja

    25. September 2013 at 20:53

    bei Buffer kann ich das auch tun, nur kostenfrei… Danke dennoch für die Info!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.