Folge uns

Marktgeschehen

Ein Update zum Kreditkartenbetrug bei OnePlus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Oneplus 5t

Käufer von OnePlus-Smartphones haben unter Umständen erleben müssen, dass ihre Kreditkarten betrügerisch belastet wurden. Dazu gibt es nun ein wichtiges Updates seitens des Herstellers. OnePlus verkauft über einen eigenen Shop die eigenen Android-Smartphones, doch das ging zuletzt für Käufer mit Kreditkarten leider ein wenig nach hinten los. Kreditkarten der Käufer wurden zusätzlich belastet. Inzwischen entschuldigt sich OnePlus bei den eigenen Kunden, räumt einen Klau von Kreditkartendaten ein.

Geklaut hat man tatsächlich die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum der Karten und zusätzlich noch die Prüfnummer. Deshalb war es für Angreifer wohl auch recht leicht, tatsächlich die ein oder andere Buchung bei betroffenen OnePlus-Kunden vornehmen zu können. Während der Hersteller alles dafür tut, die Sicherheit zu erhöhen, sollten Kunden ihre Konten im Blick behalten und ungewöhnliche Belastungen ihrer Bank melden. [via reddit]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.