Folge uns

Marktgeschehen

Endlich ist Apple Pay bei uns gestartet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Endlich ist es da, Apple Pay kann ab sofort in Deutschland genutzt werden. Nicht nur Besitzer der Apple-Geräte können davon profitieren, das zeigt die allgemeine Nachfrage. Google Pay ist in Deutschland schon länger verfügbar, doch dem Suchkonzern mangelt es etwas an Vertrauen und zum Start des Bezahldienstes mangelte es in erster Line auch an Partnern. Ein verhaltener Start von Google Pay war das Ergebnis, das sieht bei Apple Pay heute gleich ganz anders aus.

Profitieren können wir davon alle ein bisschen, denn Apple Pay dürfte den deutschen Markt in diesem Bereich voranbringen. Es herrscht nicht nur eine gefühlt höhere Aufmerksamkeit außerhalb der Tech-Bubble, auch laut Google Trends kann Apple Pay schon lange vor Marktstart eine höhere Nachfrage aufweisen. Obwohl hierzulande die Mehrheit Smartphone-Nutzer mit Android unterwegs ist.

Apple Pay Google Pay Trends

Apple Pay dürfte schneller dafür sorgen, dass kontaktloses Bezahlen eine höhere Akzeptanz erhält und in Deutschland stärker in das Bewusstsein der Leute gelangt. Natürlich ist die höhere Anzahl der Partner-Banken den technischen Bedingungen geschuldet, doch zugleich sorgt dieser Umstand für mehr Aufsehen, mehr Werbung und schlussendlich mehr Aufmerksamkeit.

Apple als Vorreiter, obwohl sie zu spät sind

Mehr Banken werden deshalb nicht bei Google Pay mitmachen, das ist die traurige Nachricht an dieser Stelle. Unter Android können die Banken ihr eigenes Ding machen, sie sind nicht auf Google angewiesen und wollen das auch nicht sein. Ganz allgemein gesehen dürfte Apple Pay dem deutschen Markt guttun, dann ist modernes Bezahlen bald nicht mehr nur Thema der nerdigen Hipster-Fintech-Start-Ups.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge