Folge uns

Android

Entwickler können jetzt direkt auf Kommentare im Google Play Store antworten (UPDATE)

Veröffentlicht

am

developer console

Die Funktion, welche Google jetzt in den Play Store integriert hat klingt eigentlich ziemlich logisch und nach nur einer kleinen Verbesserung, doch sie wird die Kommunikation zwischen Entwicklern und Nutzern dramatisch verbessern, wie ich und die Kollegen von der Android Police glauben. Wer sich unter einer App oftmals die Kommentare durchliest, wird immer wieder auf teils unverständliche Meinungen einiger Nutzer treffen, die eventuell auch nur aufgrund von Missverständnissen zustande kommen.

Wie dem auch sei, jetzt können Entwickler in ihrem Bereich im Play Store direkt auf die Kommentare unter ihren Apps antworten und direkt sich mit den jeweiligen Problemen bzw. Nutzern eben auseinandersetzen. Das erhöht auch definitiv die Feedback-Rate, da sicherlich die wenigsten Nutzer sich die Arbeit machen und neben einem kurzen Kommentar auch eine Mail mit Feedback an die Entwickler schreiben, was auch irgendwo verständlich ist. Fällt einem Entwickler also auf, dass in den Kommentaren vermehrt etwa Nutzer ein gleiches Problem monieren, kann man sich auch mit mehreren Nutzern direkt verständigen, was beispielsweise die Suche nach Bugs auch erleichtern dürft.

UPDATE: Bei den Kollegen ist der Beitrag wieder verschwunden, was mich darauf kommen lässt, dass es die Funktion schon länger gibt. Zumindest ich kannte sie auch noch nicht.

UPDATE 2: Bei deutschen Entwicklern gibt es die Funktion bis dato wohl noch nicht, wie mir Entwickler Stefan mitteilte.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Mort

    15. Juni 2012 at 10:46

    Ich vermute mal, dass das ein Testlauf war, der entweder nur für ein paar Entwickler freigeschaltet wurde oder nur versehentlich kurzfristig öffentlich aktiv war. Aber schön zu sehen, dass Google offenbar am Thema dran ist, gewünscht wird's ja schon mindestens seit 2009… (Auch wenn ich nicht weiß, wie ich auf chinesische Kommentare antworten sollte… ;-))

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt