In der jüngeren Vergangenheit war der ES Datei Explorer schon öfter aufgrund diverser Fehlentscheidungen in den News, nun aufgrund nerviger Werbung bei Nutzung der App. Offensichtlich schaltet der Entwickler nun leider Werbeanzeigen, welche nicht dauerhaft in Form eines Banners eingeblendet werden, sondern als Pop-Ups einfach auftauchen und den kompletten Bildschirm blockieren. Das nervt nicht nur die […]

In der jüngeren Vergangenheit war der ES Datei Explorer schon öfter aufgrund diverser Fehlentscheidungen in den News, nun aufgrund nerviger Werbung bei Nutzung der App. Offensichtlich schaltet der Entwickler nun leider Werbeanzeigen, welche nicht dauerhaft in Form eines Banners eingeblendet werden, sondern als Pop-Ups einfach auftauchen und den kompletten Bildschirm blockieren.

Das nervt nicht nur die Nutzer, sondern ist auch gar nicht erlaubt. Das verrät der Blick in die Richtlinien für Entwickler. Nicht nur auf Reddit beschweren sich die Nutzer, natürlich auch in den Bewertungen im Play Store. Die neue Werbeform scheint nur die Nutzer der kostenlosen Variante zu betreffen, in der Premium-Variante habe ich bislang keinerlei Probleme.

Klar, die Finanzierung ist für die Entwickler wichtig, anders macht die eigene Arbeit natürlich nur wenig Sinn, allerdings hat der Entwickler von ES kein Gespür für seine Nutzer. Zuletzt hatte man Adware integriert, was natürlich auch gar nicht gut ankam.

Ich bin mit der Pro-Version für 2,99 Euro aber nach wie vor zufrieden, ist mein favorisierter Dateimanager seit einiger Zeit. Gibt aber natürlich diverse Alternativen, wie den Solid Explorer, File Explorer und weitere.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.