Huawei-Smartphones scheinen dem Ende geweiht, auch wenn das neue Betriebssystem immer mehr Gestalt annimmt.

Huawei darf kaum noch mit US-Unternehmen zusammenarbeiten und das sorgt zugleich für das Ende der erfolgreichen Smartphone-Ära. Aber nicht nur der Erfolg der letzten Jahre ist nicht zu halten. Es könnte bald schon gar keine neueren Huawei-Smartphones mehr geben, weil dem Unternehmen die notwendigen Bauteile ausgehen. Bis es möglicherweise zu diesem Punkt kommt, ist immerhin die neue Software für die Geräte fertig.

Vor wenigen Tagen gab Huawei die Beta von HarmonyOS 2 heraus, nun sind erste Videos da. In äußerst kurzer Zeit musste Huawei ein eigenes Betriebssystem aus dem Boden stampfen, das im kommenden Jahr auf vielen eigenen Smartphones laufen soll. Es ist der Android-Nachfolger für Huawei, das Google-Betriebssystem muss für die Chinesen der Vergangenheit angehören. Jetzt gibt es die Software erstmals zu sehen, sie ist allerdings denkbar unspektakulär.

Alle Details: Huawei-Smartphones ohne Google-Apps – HarmonyOS 2 Beta startet [Update x54]

Notnagel für Huawei-Smartphones soll kein neuartiges Experiment sein

Unabhängig vom Erfolg der zukünftigen Geräte möchte Huawei die Bedienung der Geräte natürlich so wenig wie möglich verändern. Was die eigenen Kunden seit Jahren von Android mit EMUI gewohnt sind, soll es in sehr ähnlicher Form auch weiterhin geben. Mehr als verständlich, zumal zunächst der Kern des neuen Systems entwickelt werden muss. Unterschiede erwarten wir in den Details allerdings auch erst zu späterer Stunde.

Das erste Videomaterial offenbart jedenfalls, dass wir kein revolutionäres Bedienkonzept erwarten sollten:

Offizieller Trailer zur aktuellen HarmonyOS-Version

Es ist leider so, die Aussichten für Huawei sind düster. Man kann keine eigenen Kirin-Chips mehr produzieren lassen, von anderen Unternehmen gibt es nur die Freigabe für Prozessoren mit 4G-Modem. Das sind keine Voraussetzungen für eine großartige Zukunft, was alles dem amerikanischen Handelsembargo geschuldet ist.

Huawei: Drama ohne Google-Lizenz – kein neues Android, schlechte Verkäufe

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.