Galaxy S: Eventuell kein Ice Cream Sandwich, dafür aber ein „Value Pack“

samsung-galaxy-s

samsung-galaxy-s

Derzeit brodelt es bei Samsung und rundum das Galaxy S, einem der erfolgreichsten Android-Smartphones, deftig. Zwar ist die Hardware des Gerätes locker ausreichend für die neuste Android-Version Ice Cream Sandwich, so will Samsung allerdings kein Update für das Gerät veröffentlichen. Die bisherige Ausrede waren eben genau diese technischen Spezifikationen, welche nicht für Ice Cream Sandwich und die hauseigene TouchWiz-Oberfläche genügen sollen.

[aartikel]B005SOR5EW:right[/aartikel]Natürlich gab es nach dieser Bekanntgabe einen heftigen Protest aus allen Richtungen, sodass Samsung offenbar ihr Vorhaben überdenkt und die Update-Fähigkeit nochmals prüft. Doch jetzt gibt es weitere Möglichkeit für Samsung, welche bereits schon beim hauseigenen Bada angewandt wurde.

Man könnte auf ein sogenanntes Value Pack setzen, was viele Verbesserungen aus Ice Cream Sandwich so oder so ähnlich mitbringt, die Android-Version allerdings bei Gingerbread bleibt. Ob man damit alle Kunden zufriedenstellen kann, wage ich zu bezweifeln, allerdings wäre dies zumindest ein richtiger Schritt, wobei ein Ice Cream Sandwich-Update ohne TouchWiz sicherlich eher im Interesse der Nutzer wäre. [via]

  • Elv

    Put Put Put ein Leckerli … aber damit Fragmentiert das Android noch mehr. Selbst wenn ein paar Sachen nachgebaut werden, Programme die demnächst ICS voraussetzen laufen nicht. Das ist nur ein Feigenblatt. Ich weiss nicht was schlimmer ist.
    – Diese kaputte Konstruktion
    – Keine Updates mehr

  • Dom Mas

    prinzipiell is es doch eh egal.
    der cm9 wird für das s1 definitiv kommen (wenn man gerne ein sehr stabiles rom hätte), und fertig

    • Elv

      Ich denke nicht das dieses JB für Droiden jedermanns Sache ist. Oder ist Android nur für technikafine Bastler? Ihr redet euch die Situation selbst mit einem Blick durch die rose Brille noch zusätzlich schön!

      Die Produktpflege ist gerade von den Großen absolut mies!

  • Stink Sauer

    Für mich steht klar,mein Handy (Galaxy S1plus)3 Monate ist mir als Top Gerät verkauft worden,jetzt mit dem ganzen update trouble ist es jetzt ein alter Schinken wo die Hardware nicht mitgehen kann.Ich persönlich fühle mich angefangen über Verkäufer bis zu Samsung schwer verarscht.Es steht klar wenn das update für das S plus nicht kommt, werde ich definitiv keine Geräte von Samsung mehr kaufen.Ich bin nicht nur Sauer wegen dem Smartfone,sonder das läuft im Hause Samsung mit allen Geräten wo ich habe ob TV,HiFi,Haushaltsgeräten,egal was.Langsam läuft das Fass über und ich bezahle lieber ein paar Euro mehr wähle einen Anbieter wo ich nicht zittern muss das meine geräte nach kürzester Zeit kein Support mehr bekommen.