Folge uns

Android

Gmailify: Funktionen von Gmail für andere Anbieter aktivieren

Veröffentlicht

am

Google Mail wurde im letzten Jahr für den Zugriff auf E-Mail-Konten anderer Anbieter geöffnet und nun verkündet man eine weitere starke Neuerung für mehr Offenheit. Nutzer anderer Mail-Konten, die diese dennoch über die Gmail-App für Android abrufen, können diese Konten nun „Gmailisieren“. Klingt erst mal komisch, ist aber eigentlich ganz einfach. Bislang für Gmail exklusive Funktionen können nun mit anderen Mail-Konten genutzt werden, beispielsweise Yahoo oder Outlook.

Dafür verknüpft man einfach die vorhandenen Mail-Konten mit der Gmail-Adresse des jeweiligen Gerätes. Gibt es noch keine, muss eine erstellt werden. Google erklärt alle nötigen Schritte dafür in einer Hilfestellung. Damit werden Funktionen wie Spamschutz, automatisch Sortierung eingehender Mails, die intelligente Suche, Google Now, etc. für die Mail-Adressen der eigentlichen Drittanbieter aktiviert.

Coole Sache, wobei Google hierbei natürlich das Ziel verfolgt, die potenziellen Kunden langfristig auf die eigene Seite zu ziehen. Aber warum auch nicht, Gmail und Inbox sind durchaus empfehlenswerte Dienste! Don’t be shy, gmailify!

(via Gmail)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. edu

    17. Februar 2016 at 21:26

    finde die funfktion nicht.. hab web.de drin aber kein verknuepfen

    • Denny Fischer

      18. Februar 2016 at 08:22

      dann ist die Funktion eventuell noch nicht freigeschaltet für dich

    • Edu

      18. Februar 2016 at 09:01

      heute neue gmail App installiert >> immer noch nix. Hast du so eine Option? Gruss Edu

    • Denny Fischer

      18. Februar 2016 at 11:31

      dann wird web.de eventuell nicht unterstützt, das wäre auch noch eine Möglichkeit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt