In der Google-App entdeckt: Google Lens, Suchleiste in den Benachrichtigungen und mehr

Google Apps Header

In der neusten Beta der Google-App zeigen sich wiedermal ein paar Funktionen der Zukunft, unter anderem das im Frühjahr vorgestellte Google Lens. Mit Lens will Google eine neue Funktion einführen, die auf künstliche Intelligenz und neurale Netzwerke setzt. Vom automatischen Editieren eines Fotos bis zur Erkennung eines Ladengeschäfts oder auch der automatischen Übernahme eines fotografierten WiFi-Passworts, Lens macht das Smartphone noch smarter. Deshalb wird Lens auch irgendwann in die Google-App integriert.

Google Lens kommt wohl in mehrere Apps

Vermutlich wird Lens sogar in mehrere Apps integriert, zum Beispiel auch in die Google Kamera. Vorerst „zeigt“ sich die Neuerung aber erst mal in der aktuellsten Beta der Google-App. Lens wird später über den Assistant und auch die Suchleiste innerhalb der Google-App zu finden sein. Unsere Kollegen konnten die frühe Testversion in der Beta der Google-App schon aktivieren und demonstrieren sie kurz im Video.

Zu weiteren Neuerungen, die ich allesamt in meiner App noch nicht sehen kann, gehört ein leichtes Redesign der Suche, zudem wird es eine optionale Suchleiste für die Benachrichtigungen geben. Ebenso plant Google eine Überarbeitung des Screenshots-Features der Google-App, der Assistant wird kleine optische Verbesserungen bekommen und die Smart Home Steuerung bekommt die neuen Tabs „Gruppen“ sowie „Szenen“.