Folge uns

Android

Google Maps: Location-Sharing & mehr neue Funktionen unterwegs

Veröffentlicht

am

Google Maps scheint von Google demnächst wieder neue Funktionen spendiert zu bekommen, unter anderem um den aktuellen Standort mit Freunden teilen zu können. Da kann kommen was will, Google Maps ist für mich nach wie vor der beste mobile Service auf Smartphones* überhaupt und Google arbeitet daran diesen weiterhin deutlich zu verbessern. AusDroid haben nach eigenen Angaben Zugriff auf eine interne Version der App gehabt, die schon kommende Neuerungen verrät.

„Freunde“ wird ein neuer Menüpunkt sein, der uns erlaubt unseren Standort mit Freunden zu teilen. Es dreht sich dabei wohl nicht einfach nur um den aktuellen Standort, sondern um den fortwährenden Standortverlauf, damit man euch beispielsweise live beobachten kann. Ich kenne den Einsatz derartiger Tools, wenn man beispielsweise mit dem Auto unterwegs ist und die genaue Ankunft nicht weiß, teilt man den Live-Standort und die Freunde können diesen immer wieder checken.

Google Maps Friends Leak

Neu ist auch für Google diese Idee nicht, früher gab es ein Tool namens Latitude mit exakt dieser Funktionalität, nur irgendwann hat man dieses Tool zu Google+ abgeschoben und dort ging es dann irgendwann einfach unter. Noch immer kann es dort genutzt werden, einfach in das Seitenmenü schauen und „Standorte“ aufrufen.

Ebenso neu ist laut den Kollegen eine Einstellung in Maps, die uns erlaubt während der Navigation Vorschläge für eine Veränderung der Route mittels Spracheingabe zu steuern. Google schlägt mir eine neue bzw. veränderte Route vor, ich sage einfach ja oder nein.

Die genannten Neuerungen könnten serverseitig oder via App-Update kommen, vielleicht sogar schon in dieser Woche am heutigen Dienstag oder zum üblichen Update-Mittwoch.

[via Reddit]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Thomas Schmidt

    13. Dezember 2016 at 11:16

    Latitude war echt praktisch und ich habe das gerne genutzt. Mit der Verschiebung zu G+ wurde die Nutzung umständlich und unkomfortabel. Schön wenn das wieder zu Maps zurückkehrt, das wo es auch hingehört.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt