Folge uns

Android

Google Play Books: Jetzt eigene PDF und EPUBs in der Cloud speichern, neues Design und mehr

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Play Books

Etwas vorbei am Trubel des gestrigen Abends ging ein Update für Google Play Books, das ein paar Veränderungen und Funktionen mitbringt. Besonders interessant dürfte sein, dass sich nun die eigenen Bücher in die Cloud hochladen lassen. Bis zu 1000 PDF und EPUB-Dateien können von euch in die Google-Cloud geladen werden. Die Inhalte können von eurem PC hochgeladen oder auch aus Google Drive importiert werden. Neben dieser neuen Funktion gab es auch ein Update für das Design. Stabilität und Performance der App wurden ebenso verbessert. Wie gewohnt wird das Update über Google Play bezogen.

– Neues Design auch für die Bibliothek, die Ansicht des Inhaltsverzeichnisses und die Seite mit Empfehlungen am Ende von Büchern.

– Durch das Bestätigungsdialogfeld wird verhindert, dass Sie versehentlich den Download eines Buchs rückgängig machen.

– Verbesserte Stabilität und Leistung

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt