Folge uns

News

Google Play Music: Upload jetzt direkt im Browser möglich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Schon im Dezember war bekannt geworden, dass Google Play Music in baldiger Zukunft auch einen Upload via Drag & Drop direkt im Browser bekommt. Seit gestern Abend ist diese neue Möglichkeit nun endlich live und kann von jedem Nutzer genutzt werden.

Bislang war der Upload von Musik nur über den Music Manager möglich, den es lustigerweise für Chromebooks nicht gibt. Jetzt aber kann man direkt im Browser via Drag & Drop Musik in die Google-Cloud laden. Dafür müsst ihr nur einen kleinen Schritt machen, nämlich die neue Funktion noch manuell aktivieren.

Noch ist sie nämlich eine Lab-Funktion, also nicht ganz final und daher nur optional verfügbar. Einfach diesen Link aufrufen und dort dann Google Play Music für Chrome aktivieren. Schon sollte der Upload direkt im Browser funktionieren. Ein neuer Mini-Play für Chrome ist auch dabei, einfach auf den Pfeil in der unteren echten Ecke klicken.

(via Chromespot)

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Starlight

    27. März 2014 at 09:51

    Funktioniert das ganze auch in anderen Browsern? Unter Linux kann ich nur mit der OpenSource Variante Chromium aufwarten.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. März 2014 at 10:02

      Eigentlich schon, HTML5-Unterstützung müsste ausreichen.

  2. Andreas Hubenthal

    27. März 2014 at 09:56

    Wird bei mir nicht angezeigt :(

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. März 2014 at 10:01

      Dann warte noch den Tag ab, sollte eigentlich bald der Fall sein.

    • Andreas Hubenthal

      28. März 2014 at 07:53

      Leider auch heute nichts Neues. Naja mal sehen, vielleicht kommt es ja die nächsten Tage ^^

  3. Le Brrrr

    27. März 2014 at 10:45

    Na endlich. Ich finde den Manager nicht wirklich handlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.