Google bringt seinen Wetterfrosch nicht nur auf weitere Geräte, sondern auch in einer komplett neuen Variante.

Er ist im Zusammenhang mit Google-Software nicht mehr wegzudenken, der kleine Wetterfrosch der Wetter-App von Google. Er gehört seit Jahren dazu und wird auch stets aktuell gehalten. Im letzten Jahr bekam der Wetterfrosch etwa eine Maske verpasst, um „Awareness“ für die gegenwärtige Aktion zu schaffen. Nun liefert Google eine komplett neue Version des Wetterfroschs aus, zunächst auf smarten Displays.

„Ein liebenswerter Frosch, der Ihnen ein animiertes Wettererlebnis bietet.“

Schon seit einigen Monaten können immer mehr Leute mit smarten Assistant-Displays bzw. Geräte mit integriertem Google Cast auch den Wetterfrosch auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. Seit ein paar Tagen in einer komplett neuen Variante, nämlich mit animierten Grafiken. Zahlreiche Nutzer haben sich mit Screenshots und Videos gemeldet.

Android erhält starke Neuerung für Wetter-Widget von Google

Die Integration des Wetterfroschs auf smarten Displays ist nach wie vor nur in einer Testphase und längst nicht weltweit angerollt. Es fehlt von Google auch eine offizielle Ankündigung hierfür. Allerdings schreiben die Kollegen von 9to5Google, dass die Häufigkeit der Nutzermeldungen zunimmt, bei denen der Wetterfrosch auf smarten Displays (Nest Hub und Co.) auftauchte. Vielleicht startet der weltweite Rollout schon bald.

Kurios: Das löst ein Wetterphänomen bei Google Maps aus

Bei mir taucht der Wetterfrosch derzeit gar nicht mehr auf meinen Geräten auf. Nicht mal auf meinem Pixel 5, das ja nun von Google stammt und die aktuellste Software hat.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Das mit dem Wetterfrosch ist witzig, auf meinem Pixel 3a und auf dem 4a 5G meiner Frau ist er auch verschwunden. Das hat System!

  2. Bei meinem Pixel 4 5G wird auch seit längerem auf dem Homescreen nur noch das Datum angezeigt und nicht mehr die Temperatur. Komischerweise taucht es ganz selten für kurze Zeit auf und verschwindet dann aber auch wieder für lange.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.