Folge uns

Android

Google Spaces wird wieder eingestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Spaces

Google wird Spaces bereits im Frühjahr wieder einstellen, auch dieser Messenger ging gründlich nach hinten los. Spaces war eine Art Messenger für Interessengruppen, in welchen man unterschiedliche Inhalte (Videos, Bilder usw.) teilen konnte. Vorrangig natürlich Inhalte aus dem Web. Eigentlich eine ganz nette Idee, angenommen wurde sie aber offensichtlich so gut wie gar nicht.

Zum 17. April des laufenden Jahres wird man Google Spaces wieder komplett einstampfen, das Tool wird also nicht mal den ersten Geburtstag erreichen können. Erst im Mai des vergangenen Jahres wurde Spaces vorgestellt bzw. für uns bereitgestellt.

Bis der Dienst komplett eingestellt wird, soll in den nächsten Wochen ein „Read-only“ Modus aktiviert werden. Sodass ihr Inhalte aus Spaces nur noch lesen könnt, allerdings keine neuen mehr hinzufügen.

So gut wie Google in vielen Dingen ist, sind „Social-Apps“ absolut gar kein Steckenpferd des Internetgiganten.

[via G+, heise]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt