Folge uns

Apps & Spiele

Google startet neues System für Lesezeichen in Chrome

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-10-29 um 21.27.32

Von den Google Stars hatten wir schon oft berichtet, jetzt geht der neue Dienst für Lesezeichen offenbar so langsam live. Die Erweiterung kann bereits seit geraumer Zeit aus dem Web Store für Chrome geladen werden, nun scheint der neue Dienst zur Verwaltung eurer Lesezeichen auch für viele Nutzer nutzbar zu sein. Einfach nur die Erweiterung installieren und dann in der Lesezeichenleiste den neuen Punkt „Bookmarks“ öffnen. Schon sollte euch die neue Oberfläche begrüßen. Die ist letztlich eine erweiterte Verwaltung eurer Browser-Lesezeichen, welche optisch im typischen Karten-Look daherkommt.

Eine besondere Funktion sind die automatischen Ordner, die anhand eurer Lesezeichen erstellt werden. Ich habe beispielsweise einige Lesezeichen zum Thema WordPress, sodass mir Google Stars automatisch einen Ordner WordPress anlegt und darin alle passenden Lesezeichen zum Thema vereint. Theoretisch erledigt sich das Sortieren eurer Lesezeichen dadurch automatisch.

Ist der Marktstart komplett vollzogen, sollte Google Bookmarks, Stars oder wie auch immer das System heißt im mobilen Chrome für Android zu finden sein. Mir reichen wie Kollege Caschy die „normalen“ Lesezeichen des Browsers.

(via Twitter)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt