Kontaktfoto Auflösung Screenshot

Kontaktfoto Auflösung ScreenshotAls Google mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) die neue Kontakte-App einführte, war das ja alles ganz toll, allerdings wurden die Fotos der Kontakte immer so stark komprimiert, dass nur noch ein verpixeltes Viereck das Ergebnis der Fotos war. Als Kontaktfoto also denkbar unbrauchbar und schön sah es letztlich auch nicht aus, doch das scheint sich nun geändert zu haben. Mit Jelly Bean führte man zwar bereits ein, dass auch Android die Fotos nun in hoher Qualität synchronisieren soll, doch die Gegenstelle der Synchronisation im Web komprimierte weiterhin die Fotos. Man konnte also auf seinem Androiden einen Kontakt mit einem hochauflösenden Foto anlegen, nach der ersten Synchronisierung mit dem Google-Account war das Bild dann wieder schön verpixelt und daher eben dann doch nicht mehr so schön.

Offenbar hat Google das nun gefixt, wie unsere Kollegen von Android Police mit einem Test herausfanden. Das scheint man gleichzeitig mit der Einführung der neuen Weboberfläche gemacht zu haben, die ja bei der Auswahl eines Kontaktfotos unter anderem jetzt auch Drag & Drop erlaubt. Die Kollegen haben also im Web einen neuen Kontakt mit Foto angelegt, ihren Account vom Nexus 7 entfernt und wieder hinzugefügt, ihre Kontakte synchronisiert und schwupp war der neue Kontakt mit einem hochauflösenden Foto da.

Hab das Ganze selbst gerade mit einem neuen Kontakt ausprobiert, es funktioniert hervorragend.

[asa]B0099LATZ2[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.