GoPro Hero4 Black: Das könnten die Funktionen und technischen Daten sein

Bildschirmfoto 2014-09-26 um 08.24.09

Wir haben tatsächlich schon vor ziemlich genau einem Jahr von der GoPro HD Hero4 berichtet, die aber bis heute nicht veröffentlicht wurde. Zuerst kam nämlich ein weiteres Modell der 3er Serie. Jetzt aber wird endlich der Sprung in die vierte Generation erwartet. Erneut gibt es Infos zu Funktionen und technischen Daten, die aber inzwischen kaum noch überraschen.

Weiterhin soll der Ambarella 9 als Chipsatz zum Einsatz kommen. Der reicht aus für 4K-Videos mit 30 FPS. Das geschieht über den integrierten 12 MP Sensor. Weitere Highlights sind in der Black-Edition ein Touchscreen, eine längere Akkulaufzeit, GPS und diverse Sensoren zur Aufzeichnung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und so weiter.

Neu sind auch Funktionen wie Multi-Shot (viele Fotos schnell nacheinander, jetzt mit mehr Einstellungen), Foto-Einstellungen mittels Touchscreen, Nachtmodus für Fotos, Zeitraffer für Nachtaufnahmen und so weiter.

Laut aufgetauchter Werbung ist die GoPro Hero4 ab dem 15. Oktober in den USA verfügbar, daher etwas später oder vielleicht zeitgleich auch bei uns in Deutschland.

>>> GoPro bei Amazon

(Quelle Reddit via Mobilegeeks)