Folge uns

News

Gorilla Glass 6 vorgestellt – hoffentlich besser als zuvor

Veröffentlicht

am

Gorilla Glass Header

Gorilla Glass spaltet die Gemeinde seit vielen Jahren, manche schwören auf diesen Schutz und manche sind enttäuscht. Nun wurde Gorilla Glass 6 vorgestellt, das werden wir bald bei vielen Android-Smartphones wiederfinden. Corning hat eine Marktmacht in diesem speziellen Bereich, nahezu jeder Smartphone-OEM setzt auf deren Schutzglas. Heutzutage vorn wie hinten, immer mehr Geräte haben zwei Seiten aus Glas. Corning muss aber nachbessern, unbedingt.

Generation 6 wurde jetzt offiziell vorgestellt, das Glas soll widrige Umstände deutlich besser überstehen können. Bis zu 15 Stürze aus einem Meter soll das Glas überleben können. Verbesserungen bezüglich der Anfälligkeit für Kratzer gibt es wiederum wohl nicht, was ich persönlich dann doch schade finde. Gorilla Glass 5 zerkratzt sehr schnell, mein Nokia 7 Plus mit Gorilla Glass 3 hat hingegen nach mehreren Monaten keinerlei Kratzer.

Aktuell sehe ich Gorilla Glass nur als Pluspunkt, wenn man das Smartphone gerne fallen lässt. Im normalen Alltag dürften aber eher Kratzer die größere Gefährdung sein und dafür ist das Glas von Corning inzwischen nicht mehr widerstandsfähig genug.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt