Folge uns

Auto & Fortbewegung

HERE kündigt neue Plattform für Echtzeitdaten in Autos an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ein großer Schritt für die vernetzte Mobilität der Zukunft wurde jetzt von HERE, Audi, BMW und Daimler angekündigt, denn in Zukunft tauschen die Autobauer gesammelte Daten miteinander aus. Möglich macht das HERE, der Dienst wurde bekannterweise von den genannten Automarken gemeinsam gekauft und soll ab 2017 einen entscheidenden Schritt möglich machen. HERE kündigt zum Autosalon in Paris die nächste Generation von Services mit Echtzeitdaten für die Autoindustrie an.

Das moderne Auto von heute hat bereits unzählige Sensoren, sogar Kameras sind verbaut, womit die Umgebung, die Beschaffenheit der Straße, Wetter, Stau, Bremsvorgänge, Unfallgefahr, etc. aufgezeichnet werden können. Wichtige Daten, auch für die Zukunft mit autonomen Fahrzeugen. Für den Austausch dieser Daten hat HERE eine neue Plattform ins Leben gerufen, an der sich in Zukunft noch weitere Fahrzeughersteller beteiligen sollen.

Auch für den heutigen Autofahrer eine nützliche Erweiterung, so könnten in der Navigation zum Beispiel noch besser Gefahrenstellen angekündigt werden oder Staus vorhergesagt bzw. in Zukunft sogar vermieden werden.

HERE will vier eigene Dienste verbessern und für Autobauer sowie andere Institutionen anbieten, darunter eine noch bessere Anzeige von Echtzeitdaten des Verkehrs, Gefahrenhinweise (wie extremes Wetter), Straßenschilder in Echtzeit mit Anbindung an Assistenzsysteme in den Autos und exakte Infos zu Parkmöglichkeiten.

Bei den Parkdaten geht es sogar sehr ins Detail, denn HERE soll uns beispielsweise sagen können, ob wir in der Straße XYZ nur auf einer oder an beiden Seiten parken können, wie auch die perfekte Uhrzeit für eine höhere Chance auf freie Parkplätze und ob es in der Nähe sogar freiere oder günstigere Parkmöglichkeiten gibt.

[via Here Blog, ZDNet]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt