Huawei-Marke Honor bringt weitere Hardware in den deutschen Wirtschaftsraum, mit dem Magicbook sollen Notebook-Kunden begeistert werden.

Mit neuem Android-Smartphone für die niedrige Preisklasse und dem preislich ebenso attraktiven Magicbook 15 legt Honor mit neuer Hardware für den deutschen Markt nach. Die neuen Geräte hat man jetzt zusammen angekündigt. Für das Honor 9A werden schmale 150 Euro fällig, dafür gibt es aber ein Smartphone mit nur 3 GB RAM Arbeitsspeicher. Das ist also für Einsteiger gedacht, die in der Regel einfache Apps wie den Browser, YouTube und Messenger-Apps verwenden.

Sicherlich ist der 5000 mAh Akku die stärkste Komponente das neuen Android-Handys, das wohl wieder ohne Google-Apps ausgestattet ist. Der Hauptkamera spendiert Honor außerdem eine Ultra-Weitwinkel-Kamera, welche auch Einsteigern und Wenignutzern durchaus Spaß bereiten dürfte. Im Juli geht das Honor 9A in den Verkauf hier in Deutschland.

Honor Magicbook-Serie wird erweitert

Honor kündigt außerdem das Magicbook 15 an. Das Notebook bietet ein 15,6 Zoll großes Display mit einem dünnen Seitenrand von nur 5,3mm, 8 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher, einem AMD Ryzen 5 3500U Prozessor und ein Metallgehäuse. Mit dieser Hardware möchte Honor den Leistungshunger stillen und zugleich einen günstigen Preis bieten können.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.