Folge uns

Android

HTC One S aka. Ville zeigt sich im NenaMark und überzeugt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

VilleNenaMark

VilleNenaMark

Erst gestern hatte ich über die leistungsstarke S4-Plattform von Qualcomm berichten können und heute sehen wir offenbar im NenaMark das erste kommende Smartphone mit dem neuen MSM8960-Chip, welches wahrscheinlich von HTC als One S uns auf dem Mobile World Congress präsentiert wird. Bisher war das Gerät als HTC Ville bekannt, was offenbar die interne Bezeichnung für das neue obere Mittelklasse-Smartphone ist.

Mit einer Punktzahl von durchschnittlich 57,4 kann ich sich das Ville bzw. One S wirklich sehen lassen, es scheint leistungsstärker also so die meisten anderen aktuellen bzw. kommenden Tablets und Smartphones zu sein. Kein Wunder, da Qualcomm mit dem neuen Dual-Core-Prozessor ein wahres Meisterstück hingelegt hat und vorerst die nahezu komplette Konkurrenz alt aussehen lässt. In ein paar Tagen wird uns HTC das Gerät zeigen, zusammen mit dem größeren Bruder One X und eventuell noch mit weiteren kleineren Geräten.

Ausgestattet ist das Ville des Weiteren mit einem 4,3 Zoll Display, 1GB RAM Arbeitsspeicher und 8 Megapixel Kamera. [via] [asa]B005N8ZRTS[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. netro

    23. Februar 2012 at 16:33

    Mal im Bild auf „Display“ schauen:

    897×540 ist nicht qhd, da fehlen 63 Pixel in der Länge.

    => Doch Software-Buttons?

    Effektive Displaygröße würde dann aber auf ca. 4″ schrumpfen

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      23. Februar 2012 at 16:47

      Ist qHD, nur fehlen eben ein paar Pixel in der Darstellung, was eventuell wirklich an SW-Buttons liegt. Sehr komisch irgendwie.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt